Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Amsler-Gitter-Test

Der Amsler-Gitter-Test besteht aus einem Gitter-Netz, ähnlich einem Mathematik-Schulheft. Bei der Betrachtung des Netzes wird dieses auf die Makula, die Stelle des scharfen Sehens in der Mitte der Netzhaut, projiziert.

Bei bestimmten Makula-Erkrankungen können verbogene Linien (Metamorphopsien), Defekte in den Kästchen oder Schatten zu sehen sein.

Der Amsler-Gitter-Test ist bestens für die eigene Untersuchung zu Hause geeignet. Daher halten wir die Gitterkarte mit einer genauen Anleitung für Sie zum Mitnehmen in der Praxis bereit.