Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Glaukom ("Grüner Star")

Das Glaukom („Grüner Star“) ist durch eine Schädigung des Sehnervenkopfes charakterisiert.

Es gibt unterschiedliche Formen des Glaukoms, so z. B.:

  • Niedrigdruckglaukom
  • Hochdruckglaukom
  • Engwinkel- oder Weitwinkel-Glaukom
  • akutes oder chronisches Glaukom
  • primäres Glaukom
  • sekundäres Glaukom (auf Grund anderer Erkrankungen) 

Die Erkrankung bleibt in den allermeisten Fällen unbemerkt.

Neue Studien haben wichtige Erkenntnisse zur Entstehung und zum Verlauf des Glaukoms erbracht.

Das Glaukom wird heute als Mikrovaskularisationsstörung des Sehnervenkopfes definiert. Diese Störung liegt im Bereich der kleinen Haargefäße. Der Grüne Star hat also einen Bezug zur Durchblutungssituation unseres Körpers.

Ferner wird das Glaukom durch degenerative Prozesse am Sehnerven beeinflusst.

Diese neuen Erkenntnisse haben zur Entwicklung neuer, innovativer Diagnosetechniken geführt. Darüber hinaus konnten die Therapiemöglichkeiten massgeblich verbessert werden.

Gerne beraten wir Sie über diagnostische und therapeutische Möglichkeiten bei einem Glaukom und über Möglichkeiten, der Erkrankung vorzubeugen.